Über uns - In der Welt der XiSha Pangma Tibet Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

                

Ein Hund ist ein Begleiter, der uns stets daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen.
Verfasser: Marla Lennard

Wir.......
.....das sind Martina und Lars, Tibet Terrier Liebhaber aus Oberfranken und wohnen am Stadtrand von Bayreuth in einem Haus mit großen Garten. Wir züchten seit 2013 Tibet Terrier, und sind seit 2016 Mitglied im
CTA Spezialclub für Tibet Terrier und Lhasa Apso e.V.

Wie alles begann............
Ich hatte schon immer den Wunsch einen Hund zu haben. Ein unkomplizierter, pfiffiger und fröhlicher Familienhund soll es sein. So kam ich auf den Tibet Terrier.


Weihnachten 1994 war es dann soweit, mein erster Hund zog bei mir ein. Eine sehr schöne rauchfarbene Tibet Terrier Dame, meine "Bonny-Liese".
Die folgenden Jahre zeigten mir, daß ein Tibet Terrier viel mehr ist als ein unkomplizierter Familienhund.
In ihrer Heimat werden sie auch "Little Peopele" genannt. Zurecht, denn das sind sie auch: "Kleine Leute".
Mit 16 Jahren ist meine "Bonny-Liese" für immer eingeschlafen.


Nach einer Zeit der Trauer wurde der Wunsch immer größer, wieder einen Hund zu haben. Na klar, es muß wieder ein Tibet Terrier bei uns einziehen.
Nach intensiever Suche fand ich TER-MA und wußte genau, sie ist es, die unser Leben bereichern wird.
Eine Woche später zog TER-MA bei uns ein und hat unser Herz im Sturm erobert.
Da wir beide berufstätig sind und TER-MA nicht allein zu Hause bleiben sollte überlegten wir uns, noch einen zweiten Tibet Terrier anzuschaffen.Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt. Der Zweithund soll ein Nachkomme unserer bildhübschenTER-MA sein. Am 06. April sind unsere acht Welpen geboren, drei Mädels und fünf Jungs.
Einer der kleinen Welpen soll ja bei uns bleiben damit unsere TER-MA nicht alleine ist. Aber wer soll es sein? Die Entscheidung war ganz schön schwer. Am liebsten hätten wir alle acht behalten.
Unser Entschluß: es soll der erstgeborene Welpe sein, und das war unsere ARWEN.

Ein ruhiges, zartes Mädchen, so wie die Mutti, jawoll das passt.

Die Welpen aufwachsen zu sehen, wie sie sich entwickeln und langsam zu kleinen Persönlichkeiten werden, war eine sehr schöne Zeit, eine wundervolle Zeit. Während dieser Zeit hat sich die kleine ASPARI unbemerkt in unser Herz geschlichen und als dann die Zeit kam, in der die Welpen zu ihren neuen Familien zogen, konnten wir uns von der kleinen Zaubermaus ASPARI nicht mehr trennen.
So kam es, dass auch die kleine ASPARI bei uns blieb.
Jetzt haben wir mit Mutti und den zwei Kleinen eine lustige
"Drei Mädl-Bande"
Aus der Dreier-Bande wird eine Vierer-Bande.
Die kleine Ava Tara aus den A-Wurf FCI bleibt bei uns und macht das Glück's - Kleeblatt perfekt.
 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü