Tibi's im Schnee - In der Welt der XiSha Pangma Tibet Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tibi's im Schnee

Es ist Winter und es hat endlich geschneit.
Tibet Terrier lieben den Schnee. Es ist eine Freude für uns, unseren Hunden beim Toben im Schnee zuzusehen, das ist Lebensfreude pur. Pappschnee hat allerdings einen Nachteil, im nu bilden sich tennisballgroße Schneebommeln, die auch richtig schwer sind und weh tun können. Am leichtesten lassen sie sich entfernen, indem man die Beinchen des Hundes mit warmem Wasser abduscht.
Pulverschnee macht so gut wie keine Probleme.

Ungetrübter Spass im Pulverschnee

Winter 2016/2017 war super, vor allem der Januar. Wochenlang knackig kalt aber mit viel, viel Sonnenschein.
Tibi-Wetter total!
Wie toll das unsere Wuffie's fanden sieht man ganz deutlich an den Foto's.


Und hier sieht man ganz deutlich welche Probleme Pappschnee verursachen kann

 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü