Fellfarbe Zobel - In der Welt der XiSha Pangma Tibet Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fellfarbe Zobel

Den Tibet Terrier gibt es in vielen verschiedenen Farben.
Die drei Grundfarben sind: Schwarz, Black and Tan und Zobel.
Es gibt sie noch in weiß, gold- oder crenefarben, grau (anthrazit) oder rauchfarben mit größeren oder kleineren Flecken oder Abzeichen. Auch dreifarbig - tricolor.
Es ist alles erlaubt außer schokoladen- oder leberbraun.

Den Tibet Terrier gibt es in einer Farbenvielfalt wie bei kaum einer anderen Rasse.
Schier unerschöpflich  ist die Farbenvielfalt in der Fellfarbe "Zobel". Unter der Fellfarbe "Zobel" versteht man einen goldfarbenen Haarton (in jeder Nuance) mit mehr oder weniger schwarzen Haaren oder Schattierungen. Die Fellfarbe "Zobel" verändert sich im Laufe der Zeit in ihren Farbnuancen. Die Welpen werden sehr dunkel geboren und werden mit der Zeit immer heller. Manche Hunde verändern sich ein Leben lang.




Auf dem Foto nebenan kann man ganz deutlich die Farbveränderung erkennen.

An der folgenden Bilderreihe möchte ich Ihnen zeigen, wie sich des Farbbild "Zobel" verändern kann.
Die gezeigten Hunde sind jetzt ca. zwei bis fünf Jahre alt. Ich bin schon gespannt wie sie mit zehn Jahren aussehen werden.

Unsere zwei Mädel's machen den Anfang.
Auf den ersten Bild sind die beiden ca. eine Woche.

Als nächstes ist Aramis an der Reihe.
Aramis ist ein Bruder unserer Mädel's und ist
total silber geworden.

Diese hübsche Lady ist Bagheera, eine Tochter unserer Ter-Ma. Auf den Foto's ist sie mit knapp 2Wochen bis 10 Monate zu sehen.

Das ist Janny.
Sie ist in verschiedenen Altersstufen zu sehen. Wenn man sie als erwachsenen Hund sieht, kann man kaum glauben, daß diese süße Maus auch ein Zobelchen ist.

Jetzt kommen Rico und Barry,
die zwei Herzensbrecher.
Rico ist ein Rotzobel und
Barry ein zobel mit weißen Abzeichen.

Das sind Mutter Bonni und Sohn Anjuk Taski.
Zuerst die Mama Bonni, mit 8 Monaten bis jetzt.
Als viertes Bild sieht man Anjuk Taski als
neugeborenen Welpen.

Vielen Dank an Fam. Nitzsche, Fam. Fuhrmann, Fam. Mengel, P. Launert für die schönen Bilder Eurer Zobelchen!


 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü